picture
Individual

Der Boden des Geistes

Der Sinn versteht etwas nur dadurch, daß er es als Keim in sich aufnimmt, es nährt und wachsen läßt bis zur Blüte und Frucht. Also heiligen Samen streuet in den Boden des Geistes, ohne Künstelei und müßige Ausfüllungen.
“Sense understands something only by taking it up into itself as a germ, nourishing it, & letting it grow into flower & fruit. Thus it strews holy seed on the ground of the spirit, without artifice or idle padding.”

LinkAugust 26, 2004 in History of Philosophy